Dipl.-Phys. Klaus Lambrecht

Klaus Lambrecht ist akkreditierter Sachverständiger für die Bundesförderprogramme und seit über 20 Jahren in der Energieplanung tätig. Er hat für das Umweltministerium Baden-Württemberg die Sanierungsfahrpläne gemeinsam mit dem ifeu-Institut entwickelt. Darüber hinaus ist er in mehreren Forschungsprojekten zu EnEV, Wärmegesetzen, Normung und Förderprogrammen aktiv. Zahlreiche Fachpublikationen und Lehrveranstaltungen, Lehraufträge an mehreren Hochschulen. Leitung des Deutschen Energieberatertags. Weitere Infos unter www.solaroffice.de

DOWNLOAD ANMELDUNG

Energieausweise für Wohngebäude – Rechtssicheres Ausstellen und Stichprobenkontrollen

Im Seminar lernen Nachweisberechtigte, wie Energieausweise rechtssicher ausgestellt und Fehler vermieden werden. Dabei wird auch ein Blick hinter die Kulissen gegeben, auf welche Aspekte bei der Prüfung Wert gelegt wird. In diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick über Wege und Werkzeuge zur erfolgreichen Nachweisführung und darüber hinaus Argumentationshilfen für die Energieplanung bis hin zur Entwicklung von KfW-Effizienzhäusern. Die Unterschiede zwischen den Nachweisen für die KfW und die Baurechtsbehörde werden im Detail aufgezeigt. Die aus dem gesetzlichen Rahmen resultierenden Anforderungen an die Nachweisberechtigten werden kompetent und komprimiert vorgestellt und Fragen aus der Praxis eingehend besprochen

Seminar-Inhalte

  • Anforderungen des GEG mit Kommentaren von Profis für Profis
  • Änderungen im GEG gegenüber EnEV und Wärmegesetz
  • Pflichten des Ausstellers von Nachweisen
  • Relevante Normen in der Nachweisführung DIN V 18599, DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10
  • Unterschiede bei den Rechenverfahren und deren Auswirkung
  • Abgrenzung von Wohn- zu Nichtwohngebäuden und Umgang mit gemischt genutzten Gebäuden
  • Tipps, Kniffe und Fallen bei der Energieausweisausstellung
  • Besonderheiten im Gebäudebestand l Anforderungen an die Dokumentation
  • Prüfung von Energieausweisen – Was kommt auf den Aussteller zu?
  • Typische Fehler und deren Vermeidung
  • Aufwand zur Ausstellung von Energieausweisen
  • Abgrenzung zu KfW-Nachweisen und Energieberatung
  • Fragerunde und Besprechung Ihrer Berechnungen und Ausweis

Referent: Dipl.-Phys. Klaus Lambrecht

Hinweis

Die Teilnehmer können im Vorfeld Fragen an die Dozenten einreichen. Zum Seminar können Sie Ihren Rechner mitbringen, dann werden wir direkt an Ihren Beispielen Dateneingabe, Berechnung und Dokumentation besprechen

Die für das Seminar notwendigen Unterlagen werden gestellt. Ein Laptop wird nicht benötigt.

Termine / Ort / Verpflegung

Das Seminar findet als 1-Tagesveranstaltung statt.

  • Di. 07.12.2021 von 9.30 – 17.00 Uhr (inkl. insgesamt 1,5 Std. Pause)

energieberater-werkstatt
Dieselstraße 3, 72810 Gomaringen
Telefon: 07473-6219
Mail: info@energieberater-werkstatt.de

Seminargetränke, Pausensnack‘s und Mittagscatering sind im Seminarpreis enthalten.

Kosten / Bedingungen

Die Kosten für die 1-Tagesveranstalltung betragen 315,00 € zzgl. MwSt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf mindestens 8 und maximal 10 Personen.
Bitte rechtzeitig anmelden! Genaueres finden Sie unter Seminarbedingungen und Anmeldung.

Die Seminarunterlagen erhalten Sie als Handout und im Nachgang an die Veranstaltung als Download.